Meet the Pride Worldwide: Eva Fischer

Eva Fischer

Name: Eva Fischer


Heimatstadt / Lionbridge-Büro:

Ich bin in Wuppertal geboren und vor Jahren freiwillig hierher zurückgekehrt. Heute lebe und arbeite ich in Wuppertal.


Funktion:

Operations Manager


Wie lange arbeitest du schon bei Lionbridge?

Letztes Frühjahr habe ich mein zehnjähriges Jubiläum bei Lionbridge gefeiert.


Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Es gibt keinen typischen Arbeitstag – mir gefällt, wie abwechslungsreich meine Arbeit ist. Natürlich beantworte ich jeden Tag viele E-Mails und nehme an vielen Meetings, auch Kundenmeetings, teil. Hinzu kommen Telefonate mit Kunden, Eskalationsthemen, strategische Entscheidungen zur Zielerreichung, DSGVO und vieles mehr.


Welches ist dein Lieblingsplatz im Büro?

Als ich diesen Fragebogen ausfüllte, herrschte extreme Sommerhitze. Daher würde ich sagen: unser Keller. 😉


Was ist das Beste an deiner Arbeit?

Jeden Tag dafür zu sorgen, dass unsere Kunden glücklich sind. Und weltweit mit so vielen großartigen Lions zusammenzuarbeiten.

Bitte ausfüllen:


Ich spreche 3 Sprachen (bitte aufzählen):

Deutsch, Englisch und Französisch.


Diese lokale Redewendung mag ich besonders: ______ (bitte Bedeutung erklären)

Meine Lieblingsredewendung lautet: „Et kütt wie et kütt“ – einfach weil es Kölsch ist und so lustig klingt.
Der Satz bedeutet: „Es kommt, wie es kommt.“ Aber meist liegt es in unseren Händen, etwas zu ändern!


Das dürfen Besucherinnen und Besucher in meiner Stadt auf keinen Fall verpassen: 

Wuppertaler Schwebebahn

Eine Fahrt mit der weltbekannten Wuppertaler Schwebebahn. Sie ist vor über 100 Jahren gebaut worden und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Falls Sie sich schon mal über das Emoji auf Ihrem Smartphone gewundert haben, das wie ein Bahnwagen auf dem Kopf aussieht: Das ist die Wuppertaler Schwebebahn!


Das würden meine Kolleginnen und Kollegen sagen, wenn sie nach meinen Marotten gefragt würden:

„Du bist nicht du, wenn du hungrig bist.“ Es ist alles eine Frage des Timings. 😉


Wenn ich nicht arbeite, nehme ich mir Zeit …

Für meine Familie: meinen Mann, unseren Sohn und unseren Hund. Wir machen zusammen Ausflüge, gehen auf Reisen und haben einfach Spaß zusammen!


Mein verborgenes Talent …

… ist definitiv nicht Singen. Vielleicht entdeckt eines Tages jemand mein (bis jetzt) verborgenes Talent.


Das finde ich löwenstark (in Anlehnung an unseren Firmennamen Lionbridge, in dem „lion“, auf Deutsch „Löwe“, steckt):

Es wäre löwenstark, wenn Schalke 04 Deutscher Meister würde. (Ich muss zugeben, dass das möglicherweise nie der Fall sein wird.)