Meet the Pride Worldwide: Peter Mico

Weiterverteilen:Share on Facebook0Share on LinkedIn0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

Name: Peter Mico 


Heimatstadt / Lionbridge-Büro:

Ich lebe in Čadca, Slowakei. Das Lionbridge-Büro in Žilina ist nur 30 Kilometer entfernt.


Funktion:

Business Unit Manager


Wie lange arbeitest du schon bei Lionbridge?

Insgesamt fast 13 Jahre. Zur Erklärung von „insgesamt“ 😊: Zu Beginn meiner Laufbahn war ich zehn Jahre lang bei Lionbridge tätig. Dann arbeitete ich weitere zehn Jahre bei anderen Lokalisierungsunternehmen. Und jetzt freue ich mich, wieder zurück zu sein.


Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Am Morgen schreibe und beantworte ich E-Mails. Montag bis Mittwoch sind Sitzungstage. Donnerstag und Freitag sind etwas ruhiger.


Welches ist dein Lieblingsplatz im Büro?

„Forest“, unser großes Sitzungszimmer. Von dort aus sieht man Žilina von einer etwas anderen Seite.


Was ist das Beste an deiner Arbeit?

Mitten im Geschehen der Sprachtechnologiebranche zu sein, in internationalen Teams zu arbeiten und immer wieder Neues zu lernen.

Bitte ausfüllen:


Ich spreche 2 Sprachen (bitte aufzählen):

Englisch
Tschechisch – das ist für Slowaken einfach.
Zudem spreche ich etwas Russisch und Polnisch.


Diese lokale Redewendung mag ich besonders: ______ (bitte Bedeutung erklären)

Meine Lieblingsredewendung lautet: “Ešte nikdy nebolo tak zle, aby nemohlo byť ešte horšie.” Das heißt in etwa „Es kann noch schlimmer werden”. Die eigentliche Bedeutung ist zwar negativ, doch meine Interpretation ist positiv. Ich verstehe die Redewendung im Sinne von „die Dinge so nehmen, wie sie sind“.


Das dürfen Besucherinnen und Besucher in meiner Stadt auf keinen Fall verpassen:

Das Museum Kysuce Village. Das ist ein Freilichtmuseum in Vychylovka und das Wahrzeichen meiner Wohnregion Kysuce.


Das würden meine Kolleginnen und Kollegen sagen, wenn sie nach meinen Marotten gefragt würden:

Gute Frage – da müsst ihr sie fragen! 😊


Wenn ich nicht arbeite, nehme ich mir Zeit …

Um draußen in der Natur zu sein. Ob zur Entspannung zusammen mit meiner Familie, auf ausgedehnten Fahrradtouren im Sommer oder auf anspruchsvollen Skitouren im Winter.


Mein verborgenes Talent …

Ich dachte, das sei das Geigenspielen. War es aber nicht. 😊


Das finde ich löwenstark (in Anlehnung an unseren Firmennamen Lionbridge, in dem „lion“, auf Deutsch „Löwe“, steckt):

Meinen Lieblingssportler siegen zu sehen.

Weiterverteilen:Share on Facebook0Share on LinkedIn0Tweet about this on TwitterShare on Google+0