Meet the Pride Worldwide: Teddy Tian

Teddy Tian

Name: Teddy Tian


Heimatstadt / Lionbridge-Büro:

Jinan, China


Funktion:

Business Unit Manager, weltweite Lokalisierung und Übersetzung


Wie lange arbeitest du schon bei Lionbridge?

Vier Jahre.


Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Wenn ich morgens ins Büro komme, schaue ich zunächst in meinen Kalender und ordne die Aufgaben des Tages nach ihrer Priorität. Dann lese und beantworte ich E-Mails. Im Laufe des Tages nehme ich an verschiedenen Meetings teil: Vormittags finden Meetings mit Kunden oder Kollegen aus den USA und Asien statt, nachmittags folgen viele Besprechungen mit Kollegen in Europa. Eine weitere wichtige Aufgabe sind Ausbildungen und Coachings für meine Teammitglieder. Mit den Ausbildungen und Coachings möchte ich ihnen helfen, neue Ideen und Best Practices für ihre Arbeit zu entwickeln. Auch wenn noch so viel zu tun ist: Ich prüfe zwischendurch immer wieder, welche Aufgaben am wichtigsten sind und als Nächstes erledigt werden müssen.


Welches ist dein Lieblingsplatz im Büro?

Vor unserem Bürogebäude liegt ein Park. Dort kann man sich nach dem Mittagessen ausruhen und die Tauben füttern.

Tauben füttern vor dem Bürogebäude in Jinan.


Was ist das Beste an deiner Arbeit?

In meinem Job gibt es immer wieder Neues zu erkunden. Am liebsten mag ich es, neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Dass nicht immer alles auf Anhieb klappt, gehört dazu. Dann halten wir uns an den englischen Leitspruch: „Fail fast, fail cheap, then we succeed.“ (Erst kurz und günstig scheitern, dann Erfolg haben.)

Bitte ausfüllen:


Ich spreche zwei Sprachen (bitte aufzählen):

Chinesisch und Englisch.


Diese lokale Redewendung mag ich besonders: ______ (bitte Bedeutung erklären)

Mein Lieblingssprichwort lautet: „不患无位,患所以立;不患莫己知,求为可知也。“.

Es stammt von Konfuzius und bedeutet: „Mache dir keine Sorgen um einen guten Posten, sondern sorge dafür, dass du etwas hast, mit dem du ihn verdienst. Mache dir keine Sorgen darüber, dass dich niemand kennt, sondern trage Sorge, dich so zu verhalten, dass man dich kennen wird.“ (Ich sehe hier Ähnlichkeiten zu Stephen R. Coveys Konzept des „Circle of Concern“ und „Circle of Influence“. Die Überlegungen aus West und Ost haben vieles gemeinsam – das ist interessant.)


Das dürfen Besucherinnen und Besucher in meiner Stadt auf keinen Fall verpassen:

Sie müssen unbedingt den Daming-See besuchen. Jinan ist bekannt für seine Quellen, und der Daming-See wird durch zahlreiche Quellen der Stadt gespeist. Er bietet wunderbare Ausblicke und ist Schauplatz schöner Legenden.

Der Daming-See.


Das würden meine Kolleginnen und Kollegen sagen, wenn sie nach meinen Marotten gefragt würden:

Die Formatierung von Dokumenten wie Tabellen und Folien ist mir sehr wichtig. Ich achte auf einheitliche Schriftgrößen, füge fehlende Ränder ein und so weiter. Ich lege Wert auf „schöne“ Dokumente und bitte meine Teammitglieder, ebenfalls auf eine saubere Formatierung zu achten. Ich finde, „schöne“ Dokumente sind für alle eine Freude und fördern effizientes Arbeiten. Es lohnt sich also, Zeit in die Formatierung zu stecken.


Wenn ich nicht arbeite, nehme ich mir Zeit …

Ich verwende viel Zeit darauf, mich in Bereichen wie Wirtschaft, Biologie, Psychologie, Physik und Philosophie weiterzubilden. Know-how in diesen Bereichen ist nicht direkt relevant für meine Arbeit. Doch es erweitert meinen Horizont und hilft mir, Entscheidungen zu treffen – im Leben allgemein und auch bei der Arbeit.


Mein verborgenes Talent …

Ich denke, ich verstehe etwas von Filmen. In meiner Freizeit bin ich als Filmkritiker tätig. Ich träume davon, Regisseur zu sein.


Das finde ich löwenstark (in Anlehnung an unseren Firmennamen Lionbridge, in dem „lion“, auf Deutsch „Löwe“, steckt):

Neue Ideen realisieren.